logo3.jpg

artbox kitzbühel im "Alten Gericht" im Herzen Kitzbühel's



Die kleine Galerie im Zentrum von Kitzbühel
Vorderstadt 21 - zu erreichen über passage Hilfinger - Cafe Bergsinn oder mit dem Glaslift nahe dem Parkplatz in Gries
Wir präsentieren Ihnen Arbeiten nationaler und internationaler Künstler:

art-box kitzbühel jetzt NEU in kooperation mit artdepot innsbruck

jetzt schlägt´s 13

ab freitag, den 13.12. präsentieren wir den heurigen Biennale-Teilnehmer
THOMAS RIESS mit werken aus der ausstellung "I am, I am not"

  
0a6367cde6.jpg



obschon seine gemälde, videos, collagen und zeichnungen in gewisser weise eindeutig den menschen als thema aufgreifen, ist seine herangehensweise in konzeptueller wie materieller art und weise herausfordernd für die betrachter_innen. vor allem die aus korrekturband und acryl entstandenen bilder fordern dazu auf, die eigene wahrnehmung und ihre evolution innerhalb der entwicklung immer neuer bildmedien und –qualitäten ebenso wie die emotionen, die seine werke hervorrufen zu ergründen. das korrekturband, das eigentlich etwas vermeintlich falsches löschen beziehungsweise abdeckend unlesbar machen soll, wird hier zur sichtbarmachung verwendet. sein weiß erhebt sich aus dem homogenen schwarz des gemalten unter- und hintergrundes. die als bildstörung wahrgenommene setzung des korrekturbandes auf dem grund lässt an die übertragung eines analogen, im zeitalter von high definition altertümlich erscheinenden satellitenbildes denken. egal ob tiefseetaucher, astronaut, anonymer obdachloser oder – wie hier – mensch im schutzanzug, die figuren sind mehr erscheinungen denn physisch reale personen, enthoben jeglicher anbindung an einen fassbaren umraum, auf sich selbst zurückgeworfen. dieses herauslösen aus einem kausalen kontext gilt auch für die collagen und aus dem collagierungsprozess entstandenen filme des künstlers. in allen medien werden seine vorlagen durch die künstlerische intervention in zeichnerischer wie malerischer form in einen neuen kontext gesetzt und durch übermalung wieder gelöscht – der mensch kreiert seine geschichte(n) selbst und dokumentiert die zeit als seine ständige begleiterin.
(tina teufel)

Kontakt:

artdepot Innsbruck
Birgit Fraisl
Tel.: +43 650 5531985
Email: office@artdepot.co.at
Website: www.artdepot.co.at

art box Kitzbühel
Peter Ainberger
Tel.: +43 676 3724194
Email: peter.ainberge@a1.at
Website: www.art-box.at